Mehr Informationen

 

Studiengang-Details

Linguistik (Master)

Abschluss Master of Arts (M.A.)
Dauer 4 Semester
Studienbeginn Wintersemester/ Sommersemester
Zugangsvoraussetzungen  Bachelor-Studium Linguistik an der Universität Paderborn oder gleichwertiges bzw. vergleichbares forschungsorientiertes Studium der Linguistik, das mindestens mit der Note 3,0 abgeschlossen wurde.

Englischkenntnisse auf dem Niveau C1 (Nachweis über TOEFL, Cambridge ESOL oder im Bachelorstudium erfolgreich absolvierte CLC-Sprachkurse).

 
Bewerbung/ Einschreibung Zulassungsfrei
Studieninhalte  

Der Masterstudiengang Linguistik ist als Einfachstudiengang konzipiert und interdisziplinär angelegt. Am Studiengang sind die Institute der Anglistik, Germanistik und Romanistik beteiligt. Er bietet eine Vertiefung der im Bachelorstudiengang erworbenen Kenntnisse der Linguistik und ihrer Nachbarwissenschaften.

Die Studierenden wählen in ihrem Studium einen der beiden Schwerpunkte:

  1. Spracherwerb: Lehr- und Lernprozesse
  2. Text- und Kommunikationsanalyse
Weitere Informationen:
Studiengangbeschreibung
Prüfungsordnungen
Auslandsstudium

Das Institut für Anglistik und Amerikanistik unterhält Partnerschaften mit verschiedenen ausländischen Universitäten, u.a. in den USA, Großbritannien und Irland. Im Rahmen dieser Kooperationen sind Studienaufenthalte im Ausland möglich.

Weitere Informationen:
Institutsseite zu Auslandskontakten
International Office

Tätigkeitsfelder  

Das Tätigkeitsfeld für geistes- und kulturwissenschaftliche Studiengänge ist grundsätzlich sehr breit angelegt (z.B. Kulturmanagement, Medienbereich, Verlagswesen, Öffentlichkeitsarbeit, Bildungsbereich, Unternehmensberatung, Tätigkeit bei Parteien, Verbänden, Gewerkschaften, Stiftungen oder Hilfsorganisationen). Die späteren beruflichen Handlungsfelder sind in starkem Maße von den ausgewählten Schwerpunkten innerhalb des Studiums abhängig, die durch Praktika, dem Studium Generale und ggf. auch dem Thema der Masterarbeit individuell gestaltet werden können.

Das Masterstudium der Linguistik vertieft die Analyse sprachlicher Kommunikation und befähigt zur wissenschaftlichen Reflektion über unterschiedliche Aspekte menschlicher Sprache. Es eröffnet ähnlich wie der Bachelorstudiengang folgende Berufsfelder:

  • Diagnose von mono- und bilingualer Sprachentwicklung
  • Diagnose von Sprach- und Sprechstörungen
  • Presse, Medien, Öffentlichkeitsarbeit (Anwendung von Sprache im Marketing, Wissenschaftsjournalismus)
  • Kommunikationsberatung (Sprachoptimierung in internationalen Organisationen, Handel, Banken, Transport und Justiz)
  • Verlags- und Bibliothekswesen (Entwicklung von Wörterbüchern, Grammatiken und Schulbüchern, Technische Dokumentation)
  • Computerlinguistik (Analyse und Anwendung von wissensbasierten Systemen in der computergestützten Übersetzung und der Mensch-Maschine-Kommunikation, maschinelle Spracherkennung)
  • Weiterbildung, Erwachsenenbildung und Personalarbeit (Training mündlicher und schriftlicher Kommunikation, interkulturelles Training, Coaching, Moderation, Alphabetisierungskurse, Sprachunterricht)
  • Forschung: weiterqualifizierendes Promotionsstudium, forschende Tätigkeit an universitären und außeruniversitären Einrichtungen (z.B. Dokumentation bedrohter Sprachen)

Weitere Informationen:
BERUFENET der Agentur für Arbeit
Internetseite abi der Agentur für Arbeit

Video

Test

Index A-Z | Impressum | Webmaster | Login | Geändert am: 14.10.2016