Studiengang-Details

Populäre Musik und Medien (Master)

Abschluss Master of Arts (M.A.)
Dauer 4 Semester
Studienbeginn

Der Studienbeginn ist in der Regel das Wintersemester.

Einschreibungen zum Sommersemester sind nur möglich, wenn im Wintersemester nicht alle Studienplätze besetzt wurden.

Zugangsvoraussetzungen Erfolgreicher Abschluss des Bachelorstudiums Populäre Musik und Medien oder eines vergleichbaren Studiums mit erkennbaren Studienanteilen an Popmusik. Auf der Grundlage der eingereichten Bewerbungsunterlagen, eines Motivationsschreibens und ggf. eines persönlichen Gesprächs entscheidet der Prüfungsausschuss im Einzelnen über die Eignung der KandidatInnen. Der Prüfungsausschuss legt im Einvernehmen mit den auswärtigen BewerberInnen fest, welche zusätzlichen Prüfungsleistungen als weitere Einschreibungsvoraussetzungen ggf. erbracht werden müssen. 
Bewerbung/ Einschreibung Zulassungsfrei
Studieninhalte  Erster Studienabschnitt (1.-3. Semester)
  • Populäre Musik und aktuelle Medienentwicklungen
  • Popularmusikforschung: Theorien und Methoden
  • Texturen: Analyse populärer Musik
  • Musik- und Medienpraxis/Musikjournalismus
  • Musik- und Kulturmanagement
  • Perspektiven: Populäre Musik im soziokulturellen Wandel
  • Medienkultur
  • Medienökonomie oder Studium Generale

Zweiter Studienabschnitt (4. Semester)

  • Masterarbeit

Weitere Informationen:
Studiengangbeschreibung

 
Auslandsstudium

Das Institut für Musik unterhält Partnerschaften mit verschiedenen ausländischen Universitäten, u.a. in Portugal. Im Rahmen dieser Kooperationen sind Studienaufenthalte im Ausland möglich.

Weitere Informationen:
International Office

Tätigkeitsfelder  Das Studium bereitet mit seinen musik-, medien-, wirtschafts- und kulturwissenschaftlichen sowie medienpraktischen Studienanteilen auf Tätigkeiten in der Popmusik- und Medienbranche vor, wobei das Masterstudium sich durch einen erhöhten wissenschaftlichen Anspruch auszeichnet. Folgende Tätigkeitsfelder sind denkbar:
  • Forschung: weiterqualifizierendes Promotionsstudium, forschende Tätigkeit an universitären und außeruniversitären Einrichtungen
  • Musikjournalismus in Print, Radio, Online und TV
  • Artist & Repertoire/ Promotion in der Musikindustrie
  • Konzert- und Club-Veranstaltungen, Booking-Agenturen, Künstler-Betreuung
  • Planung, Organisation und Durchführung von Events
  • Werbung und Marketing
  • Musik- und Kulurmanagement
  • Live-Sektor und Studio

Weitere Informationen:
BERUFENET der Agentur für Arbeit
Internetseite abi der Agentur für Arbeit

Video

Test

Index A-Z | Impressum | Webmaster | Login | Geändert am: 14.10.2016